roepke niklas frei stefan lukschAm kommenden Sonnabend (Anwurf 16.00 Uhr) steht für die 1. Herren der HSG Deister Süntel mit dem Gastspiel bei der HSG Schaumburg-Nord II das zweite Auswärtsspiel in Folge auf dem Programm.

Im ersten Spiel der Rückrunde, bei noch zwei ausstehenden Hinrunden-Partien, wollen Niklas Röpke (siehe Foto) den Erfolg aus dem Hinspiel wiederholen und sich im Mittelfeld der Landesliga Mitte etablieren. Der Mannschaft um Trainer Slava Gorpishin steht dafür, aller Voraussicht nach, der gesamte Kader zur Verfügung.

Im Hinspiel konnten Nils Ertel und Co. nach einem Rückstand zur Halbzeit die Partie noch drehen und mit einem Heimsieg in die neue Saison starten.

"Wenn es uns gelingt an die kämpferische Leistung aus dem Spiel in Altwarmbüchen am letzten Wochenende anzuknüpfen, dann liegt ein Auswärtssieg in Schaumburg im Bereich des möglichen", ist sich HSG Co-Trainer Jan Linke sicher.

Foto: Stefan Luksch