weibliche B 2022 2023Die neu formierte weibliche B-Jugend hat in den vergangenen zwei Wochen bereits zwei Testspiele absolviert.

Dabei ging es am 19.08 nach Wettbergen. Nach einem guten Beginn und einer schnellen 0:2 Führung, gestaltete sich das Spiel bis zu Halbzeit ausgeglichen. Leider ließ die Konzentration mit fortschreitender Spielzeit immer mehr nach, so dass viele Bälle unnötigerweise verloren gingen. Am Spielende stand dann am Ende auch eine deutliche 28:19 Niederlage auf der Anzeigetafel.

Das zweite Vorbereitungsspiel fand am 28.08 in Wennigsen statt und auch hier begannen die HSG-Mädchen sehr konzentriert und man merkte den Mädels an, dass sie keine zweite Niederlage kassieren wollten. Im Angriff wurde geduldig gespielt und einige Torchancen erarbeitet, die aber leider nicht immer erfolgreich abgeschlossen. Zur Pause lagen die HSG-Mädels mit 9:10 Toren in Front. In der zweiten Spielhälfte ging es bis zur 40.Minute dank einer guten Abwehr, zwei gut aufgelegten Torhüterinnen (drei gehaltene 7 Meter von Freya) mit viel Tempo nach vorne. Leider wurde in den letzten 10 Minuten viel zu kompliziert agiert und die durchaus vorhandenen Chancen nicht in Tore verwandelt. Am Spielende konnten die HSG-Girls dennoch einen knappen 20:21 Sieg mit nach Hause genommen werden.

Am kommenden Samstag bestreiten die B-Mädchen dann noch das letzte Testspiel vor der Saison beim TKJ Sarstedt 2.

Die HSG-Tore erzielten: Muriel 9, Johanna 7, Lina 6, Laura 5, Lea 5, Greta 3, Philine 2, Finja 1, Kira 1, Ida 1

Bild: HSG Deister Süntel