gorpishin sergej springe frei stefan luksch24Die Saison in der 3.Liga ist seit Anfang Mai bereits beendet, für Sergej Gorpishin von den Handballfreunden Springe geht die Saison allerdings noch weiter.

Am gestrigen Sonnabend ist der 19 Jahre alte Kreisläufer zum Abschlußlehrgang der russischen Juniorennationalmannschaft vor der U21 Weltmeisterschaft, die vom 18. bis 30. Juli in Algerien ausgetragen wird, nach Moskau geflogen.

Am Ende dieses Lehrganges wird Nationaltrainer Fedor Tschuk den endgültigen Kader für die Weltmeisterschaft benennen. Sollte Sergej Gorpishin den Sprung in den WM-Kader schaffen, schließt sich an den Lehrgang ab 01.Juli ein internationales Turnier in Ungarn an.

Bei der WM in Algerien trifft die russische Juniorennationalmannschaft in der Gruppe C auf die Vertretungen von Spanien (Europameister), Tunesien, Mazedonien, Brasilien und Burkina Faso.

Die Handballfreunde Springe drücken Sergej Gorpishin beide Daumen und wünschen ihm viel Erfolg.

sm211017

Zum Seitenanfang