bormann jakob springe frei stefan luksch1Im letzten Spiel der Saison 2017/2018 erwarten die Handballfreunde Springe mit dem HC Empor Rostock einen echten Traditionsverein am Deister.

Wenn am Sonnabend (Achtung: Anwurf 19.00 Uhr) das Schiedsrichtergespann Hillebrand / Umbescheidt die Drittliga-Partie der Handballfreunde Springe gegen den HC Empor Rostock anpfeift geht es für die Deisterstädter in den Saisonendspurt.

Mit einem Heimsieg wollen sich Jakob Bormann (siehe Foto) und Co. von ihren Fans in die Sommerpause verabschieden. "Wir wollen unseren Fans noch einmal ein tolles Spiel bieten und uns damit für die tolle Unterstützung in dieser Saison bedanken", sagt HF-Chefcoach Oleg Kuleshow.

Die Gäste von der Ostsee haben bis vor wenigen Spieltagen sportlich und wegen eines Einspruches, aufgrund des Einsatzes eines angeblich nicht teilnahmeberechtigten Spielers, um den Klassenerhalt zittern müssen. Dieser Einspruch wurde in dieser Woche abgelehnt und somit können die Ostseestädter für die nächste Drittliga-Saison planen.

Nach der Partie werden die Handballfreunde Spieler verabschieden und im Anschluss gemeinsam mit ihren Fans den Saisonausklang feiern.

Foto: Stefan Luksch

Zum Seitenanfang